• Projektstandort in der Marmara-Region im Westen der Türkei
  • Luftaufnahme des im Bau befindlichen Windparks
  • Erdarbeiten zur Vorbereitung der Fundamente der Anlage
  • Fertiges Fundament einer der Windkraftanlagen

Windenergieprojekt in Marmara (Türkei)

Projektbeschreibung

Wegen der geringen Abnahmetarife ist der Marmara-Windpark 50 km westlich von Istanbul nur durch die Einnahmen aus dem Verkauf der Emissionsminderungsgutschriften rentabel. In der windreichen Region wurden auf einem Höhenrücken 20 Windräder mit einer Leistung von je 3 MW installiert.

Durch das Projekt werden jedes Jahr ca. 110.000 Tonnen CO2 eingespart. Die vermiedenen Emissionen wurden vom TÜV SÜD geprüft und sind gemäß Gold Standard zertifiziert. Mit dem erzeugten Strom können über 100.000 Haushalte versorgt werden. Neben den im Vergleich zum bisherigen Strommix erheblich niedrigeren Emissionen schafft das Marmara-Projekt auch neue Arbeitsplätze in Bau, Betrieb und Wartung des Windparks. Nicht zuletzt hat der Windpark Vorbildcharakter für weitere Windenergieprojekte in der Türkei.

Projektinfo als PDF-Download
© 2011 by www.aktiv-fuers-klima.de